Gewährleistung und Gewährleistungsansprüche

Gewährleistung: Die Gewährleistungsfrist beträgt grundsätzlich zwei Jahre. Der Gewährleistungsanspruch besteht für Mängel, die schon bei der Übergabe des Produkts bestehen, auch wenn sie erst später erkennbar sind. Bei Mängeln, die innerhalb von sechs Monaten erkannt werden, wird gesetzlich vermutet, dass sie schon bei der Übergabe vorhanden waren. Nach Ablauf von sechs Monaten muss der Konsument/die Konsumentin entweder beweisen, dass es sich um einen Mangel handelt, der schon seit der Übergabe bestanden hat, oder dass der Mangel bereits in den ersten sechs Monaten ab Übergabe aufgetreten ist.

Gewährleistungsansprüche: Der Gewährleistungsanspruch richtet sich grundsätzlich darauf, dass die Mängel beseitigt werden, die Sache also verbessert, repariert oder ausgetauscht wird.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an info@pipilonia.at